POTENZIALENTFALTUNG

Schatzsuche statt Fehlerfahndung

Ausgestattet mit dem Grundbedürfnis der Verbundenheit und des gleichzeitigen Wachsens begegnen wir  von Beginn an vertrauensvoll  unserem Leben und sind in den ersten Lebensjahren recht schutzlos darauf angewiesen, dass die Erwachsenen in unserer Umgebung uns liebevoll und behutsam umsorgen.Eltern, Umwelt und Institutionen verändern uns dann jedoch unbewusst.Wir werden zum Objekt von Erwartungen und fremder Bedürfnisse gemacht. Wir lernen, uns anzupassen und den Anforderungen zu genügen.Liebe und Zuwendung gibt es oftmals nur zu dem Preis, sich zu fügen.
Da dies sehr schmerzhaft ist, lernt das Kind schnell sich zu schützen, indem es sein Herz verschließt.

So werden unsere Fähigkeiten und Begabungen der Norm angepasst  und wir machen uns unbewusst zum Opfer anderer Menschen und unseres Lebens.
In diesem Prozess verschwinden große Anteile unserer Genialität und Einzigartigkeit inunserem Inneren. Als Kind haben wir nicht die Möglichkeit, dies zu verhindern, zu groß ist das Bedürfnis nach Liebe und Zugehörigkeit.

Heute wissen wir:

Wir sehnen uns nach Geborgenheit, wollen verbunden bleiben  und gleichzeitig wollen wir wachsen; die Welt entdecken, verstehen und erobern.Wenn wir uns üben, Kinder nicht mehr als Objekt unserer Vorstellungen und Wünsche zu benutzen, sondern Ihnen in achtsamer und liebevoller Weise und mit offener Haltung begegnen, erlauben wir freies Wachsen. Die Potentialentfaltung beinhaltet hierzu viele Aspekte.
Ich möchte Menschen, ob groß oder klein, einladen – ermutigen – inspirieren,
ihr Potential zu entdecken, um es der Welt zur Verfügung stellen zu können.

Die Tanztherapie bietet eine Fülle von Möglichkeiten, dem Kind in seiner ursprünglichen Daseinsfreude zu begegnen und seine Kreativität zu fordern und fördern.
Im spielerischen Tanz werden neue Räume ermöglicht. Kreative Medien, wie Bälle, Tücher, Farben und der Einsatz von Musik und einfachen Rhythmusinstrumenten unterstützen die therapeutische Arbeit.

Mein Angebot richtet sich gleichermaßen an Kindergärten, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe, sowie  z.B. Mutter-Kind-Kliniken Hier kann Tanztherapie sehr wirksam  im Gruppenkontext eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet die Einzelstunde dem Kind / Jugendlichen die Möglichkeit, gezielt an einem Thema zu arbeiten. Hierbei arbeite ich ressourcenorientiert und begeben mich mit dem Kind auf  innere Schatzsuche.


Im Bereich der Arbeit mit Erwachsenen verstehe ich unter Potentialentfaltung in erster Linie die Arbeit mit dem „Inneren Kind“. Oftmals ist dem erwachsenen Mensch nicht bewusst, dass seine Gefühlswelt in hohem Maße von innerkindlichen Reaktionen gesteuert wird. Verletzungen aus der Kindheit beeinflussen uns und wir reagieren auf andere Personen mit konditionierten Verhaltensstrukturen. Hier Licht ins Dunkle zu bringen ist auch ein Anliegen der Potentialentfaltung. Das Innere Kind wahrzunehmen und seine Bedürfnisse aufzuspüren ein erster Schritt in Richtung Veränderung.